Category Ideen

An Anachronistic Adventure

The_Shadow_Menace

Read More

Böse Charaktere spielen?

Frage: Ich weiß noch nicht genau was ich spielen will – ich klopfe gerade noch Möglichkeiten ab. Da ich bisher meistens rechtschaffen gute Charaktere gespielt habe, will ich dieses mal entweder chaotisch oder rechtschaffen böse sein.

SL: Böse Gesinnungen bei Spielern lasse ich normalerweise nicht zu. Da muss es schon einen sehr überzeugenden Charakterhintergrund geben, der sich reibungslos in die Story einfügt. Oder die ganze Gruppe muss sich einig sein, als böse Truppe zu agieren. Dann ist es aber schwierig, passende Abenteuer zu finden, weil es ja normalerweise Ziel ist, gegen die bösen Jungs zu kämpfen.

Frage: Gut zu wissen, dass du normalerweise nicht alle Gesinnungen zulässt – dann sollte ich mir schnell eine passende Storry auszudenken.

SL: Außer böse darf man bei mir grun...

Read More

Persönlichkeitsmerkmale

Nach diesen Vorgaben wird die Persönlichkeit eines neuen D&D 5 Charakters entwickelt. Vielleicht hilft es schon heute, einen individuellen, erinnerungswürdigen Charakter zu erschaffen, wenn man sich daran orientiert.
Man bestimmt zwei Charakterzüge, ein Ideal, eine Bindung und einen Makel.

Charakterzüge

Jeder Charakter sollte zwei Persönlichkeitsmerkmale haben, die ihn von allen anderen unterscheiden. Diese Merkmale sollten etwas Interessantes oder Lustiges über den Charakter aussagen und ihn so beschreiben, dass er sich von der Masse abhebt. „Ich bin klug“ ist kein gutes Persönlichkeitsmerkmal. „Ich habe jedes einzelne Buch in der Bibliothek meines Vaters gelesen“ gibt dagegen etwas Spezifisches über die Person preis und sagt gleichzeitig etwas über seine Interessen und Neigungen...

Read More

Ein paar Gedanken

Über den heutigen Nachmittag muss ich ein paar Gedanken loswerden.

Erstens, wie ich schon sagte, hatte ich beim Entwickeln dieser Herausforderung im Sinn, dass ein mächtiger Illusionist bei euch ist.
Das bedeutet jetzt nicht, dass ich mich darüber beschweren will, wenn mal ein Spieler nicht da ist. Aber es legt nahe, dass ihr euch Gedanken darüber machen solltet, wie mit Charakteren umzugehen ist, deren Spieler nicht selbst mitspielen kann.

Zweitens hatte ich auch im Sinn, dass ihr einen überragenden Diplomaten dabei habt. Der ist zwar aufgetaucht, aber seine speziellen Fähigkeiten wurden nicht wirklich genutzt.
Das geht in deine Richtung, Richard. Ich hatte dich ja extra gefragt, was dein Charakter so drauf hat. Verkleiden, Täuschen, Überreden...

Read More

6:2 für die Spieler, 0:1 gegen den Spaß

Was immer man zu der Session gestern sagen kann, gut war sie nicht.

Der Teil mit den Drachen war aus meiner Sicht noch einigermaßen passabel. Jedenfalls denke ich, dass meine Absicht einigermaßen erreicht wurde, nämlich die unterschiedlichen Charaktere der Drachen aufzuzeigen; zwar in einer unrealistischen Komprimierung, aber eine solche „dramatische Verdichtung“ (um es mal positiv zu umschreiben) ließ einen direkten Vergleich zu.

Wobei es am Ende natürlich doch nur darauf hinaus lief, jeden Drachen möglichst schnell auf null Trefferpunkte herunter zu prügeln 🙁

Und dann der „krönende“ Abschluss…

Natürlich wäre es schöner gewesen, wenn ich Gascavvi andere stimmungsvollere und lustigere Zauber hätte wirken lassen...

Read More

gut & schlecht

Gestern/heute lief die Session wirklich gut. Das ist eine Gelegenheit, mal aufzuschreiben, was aus meiner Sicht dazu beigetragen hat und was noch besser werden könnte. Selbstverständlich freue ich mich, wenn ihr auch noch ein paar Ideen beisteuert.

Generell:

  • viele Kämpfe fanden in großen Räume statt, in denen taktische Bewegung möglich (und nötig) war, die durch Hindernisse und mehrere Ebenen zusätzliche Möglichkeiten boten.
  • die Stärke der Gegner schien im Großen und Ganzen angemessen.
  • die wenig interessanten Kämpfe boten durch enge Räume keine Alternativen; oder die Monster waren keine echte Herausforderung.
  • besonders schlecht sah die Gruppe aus, wenn ihr euch in engen Gängen gegenseitig blockiert habt.

Magier:

  • die Magier erzeugen die größte Wirkung, wenn sie vor eine...
Read More

Ideen?

Hallo zusammen,
wie gesagt ging ich gestern abend nach unserer Session direkt zum Spielen mit einer anderen Fantasy-Gruppe. Es war ein bisschen ein Deja-vu, denn auch dort Bestand der ganze Abend quasi nur aus einem einzigen großen Kampf (den wir noch nicht einmal zu Ende geschafft haben und nächstes Mal fortsetzen müssen) und es scheint, dass wir den stärksten Gegner nur mit großem Glück besiegen können, wenn überhaupt. Jedenfalls kann ich mich sehr gut in eure Situation versetzen, dass so etwas nicht besonders spassig oder zufriedenstellend ist.
Ich will darum nochmal anregen, dass wir hier Ideen austauschen, wie unsere Abenteuer besser werden können und wie möglichst viel Spaß für alle dabei rauskommt.
Schreibt einfach eure Kommentare, jede Idee ist hilfreich...

Read More

Wetter und Navigation

Gestern ging zu Beginn der Party ziemlich viel Zeit damit drauf, die ganzen Wetter- und Navigationsregeln auszuwürfeln, ohne dass das Spiel dadurch voran gekommen wäre. Zumindest war das mein Eindruck. Ich halte es deshalb für überlegenswert, die Reisezeiten weitgehend zu überspringen und auf ein „Ihr kommt am … an eurem Ziel an“ zu reduzieren – es sei denn, es passiert unterwegs etwas Interessantes, das es auszuspielen lohnt. Meinerseits müsste ich dann mehr Vorbereitungszeit für diese zwischen den eigentlichen Abenteuern liegenden Phasen aufwenden, um schon vorher zu wissen, wann und wo interessante Ereignisse stattfinden.
Auch das Wetter ist zwar ein ganz wichtiger Faktor in einer auf Segelschifffahrt aufbauenden Kampagnenwelt, da ihr es aber einfach hinnehmen müsst und keine Ein...

Read More