Tharizdun

Was wissen wir über Tharizdun und woher?

  • Der Kult von Tharizdun umfasst Wahnsinn, Nihilismus, Menschenopfer und böse Taten, die zu schrecklich sind, um sie zu beschreiben. Die Anhänger schwelgen in Leid und allen unschönen Dingen, sie hassen Güte, Licht und Gnade. Tatsächlich hassen die Kultisten von Tharizdun die Schöpfung selbst und streben danach, den Willen ihres zerstörerischen, bösen Gottes zu erfüllen, alles zu vernichten.
    Alle Götter vereinigten sich, um Tharizdun vor Urzeiten in ein außerirdisches Gefängnis zu bannen. Das Ziel seiner Anhänger ist es, ihn zu befreien, damit er alles verschlingt, was existiert, und das Ende der Welt herbeiführt, was auch ihren Tod bedeutet. Sie sind verrückt. (Quelle: Wissen Religion)
  • Die Kultisten haben versteckte Klöster und Tempel, in denen sie altes, verbotenes Wissen sammeln und widernatürliche Experimente durchführen. Sie verehren dort das Ältere Elementare Auge. Dessen Symbol ist ein auf der Spitze stehendes Dreieck mit eingeschriebenem gelben Y. Seine Kleriker tragen ockerfarbene Roben. Das Auge repräsentiert die zerstörerischen, chaotischen Kräfte der vier Elemente.
    Der Kult war die heimliche Kraft hinter der Gründung des Tempels des Elementaren Bösen und manipulierte andere böse Entitäten, wie die Dämonin Zuggtmoy und den Halbgott Iuz, die glaubten, dass der Tempel ihr Werk sei. Das Ältere Elementare Auge ist ein Aspekt von Tharizdun und wurde erfunden, um Anhänger anzuziehen, die vom Wahnsinn und der ultimativen Zerstörung, für die der Dunkle Gott steht, abgeschreckt würden. So kann es sein, dass viele böse Wesen Tharizdun verehren, ohne es zu wissen.
    In den Ruinen des Tempels des Elementaren Bösen und seinen Außenposten suchen die Kultisten nach Artefakten ihres Glaubens. (Quelle: Bibliothek des schwarzen Klosters in den Bergen)
  • Die Hohepriester des Kults nennen sich Doomdreamer. Die drei Führer bilden die sogenannte Triade.(Quelle: Dokumente der Kleriker im Moathouse)
  • Es existieren versteckte, uralte Artefakte, durch die Tharizdun Kontakt mit seinen Anhängern aufnehmen kann. So gibt er ihnen Anweisungen, wie sie die Wände seines Gefängnisses schwächen können, damit er irgendwann ausbrechen kann. „Seek the heart of each of the four moons. Together, they can sunder the walls of my prison.“ (Quelle: Katakomben unter dem Moathouse)
  • Das Hauptquartier des Kults liegt im Vulkan in der Nähe von Rastor. Die Agenten des Kults agieren geheim und unterwandern andere Organisationen. (Quelle: Dokumente im Keller der Mühle in Hommlet)
  • Kleriker, die ein einzelnes Element bevorzugen, ergänzen das Symbol des schwarzen Dreiecks mit dem Symbol ihres Elements und binden um ihre Robe eine Schärpe in der entsprechenden Farbe.
    Das Symbol Tharizduns ist ein Obex, eine auf dem Kopf stehende dreistufige Pyramide. Die Doomdreamer tragen violette Roben und geschlossene, gehörnte Helme, die ihre Gesichter verbergen. Die Triade fördert die Konkurrenz zwischen den Kulten der vier Elemente, damit die Schwachen ausgemerzt werden und nur die Starken überleben. Die vier wetteifern darin, den bösen Prinzen ihres jeweiligen Elements zu beschwören. Um Tharizdun zu befreien, muss zunächst der „Champion“ gefunden werden. (Quelle: Entdeckungen in den Kraterhöhlen)

Leave a reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>